Heute Abend ist ein erstes Date und du hast dich wirklich gut gefühlt, bis du den neuen Pickel bemerkt hast, der gerade erschienen ist. Sie haben vor kurzem Ihren 30. Geburtstag gefeiert und sind begeistert, ein neues Kapitel zu beginnen, nur um zum ersten Mal in Ihrem Leben mit Ausbrüchen zu kämpfen. Egal was Name es hinter versteckt, ist Akne ein peinlicher und sogar lähmender Hautzustand, der eine Majorität der Bevölkerung an etwas Punkt in ihren Leben beeinflußt.

Das Lassen hinter emotionalen und körperlichen Narben Akne kann die Weise ernsthaft ändern, die eine Person sozialisiert und über selbst glaubt. Das führt uns zu der Frage....

WAS IST AKNE?

Akne besteht aus Mitessern, Mitessern, Mitessern, roten Beulen, Pusteln und manchmal tieferen kochenden Flecken, den sogenannten Zysten oder Knötchen. Am häufigsten erscheint auf dem Gesicht, Akne tritt überall auf, dass Öldrüsen sind zahlreich. Andere allgemeine Bereiche, die für Akneausbrüche anfällig sind, sind die Rückseite, der Kasten, die Schultern und der Ansatz.

Während es nicht heilbar ist, ist Akne behandelbar und das Besuchen eines Dermatologen ist der erste Schritt, wenn es Akne unter Steuerung und schließlich in Remission erhält.

Weil es allgemein in den Teens erscheint, die Pubertät durchlaufen, machen viele den ernsten Fehler des Wartens heraus" Akne. Auch wenn sie kurzzeitig betroffen ist, kann die Nichtbehandlung der Krankheit lebenslange Folgen haben. Die richtige Behandlung und Vorbeugung von Akne bedeutet jetzt eine geringere Chance, sie später im Leben zu erleben.*

WELCHE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN GIBT ES?

Im Soderstrom Skin Institute glauben wir, dass kein Patient dem anderen gleicht. Die Beurteilung der Akne von Fall zu Fall ist ein kritischer Teil der erfolgreichen Behandlung der Erkrankung. Zusätzlich können die Behandlungszeiten variieren und einige Patienten benötigen eine Behandlung für einige Monate, während andere eine Behandlung für einige Jahre benötigen.

Die gute Nachricht ist, dass im Kampf gegen Akne die Medizin auf Ihrer Seite ist! Moderne Fortschritte in der Medizin bieten dem Patienten heute mehr Behandlungsmöglichkeiten als je zuvor. Einige der in hohem Grade vorgerückten und fachkundigen Methoden der Aknebehandlung schließen ein: reinigende Gesichtsbehandlungen, Einweichen, Antibiotika, Hormone und Geburtenkontrollepillen, aktuelle sahnt, Aknechirurgie, um Blackheads, ultraviolettes Licht, intralesional Einspritzungen und mehr zu entfernen. Spezielle glykolische Gesichtspeeling-Behandlungen können auch helfen, die Haut zu reinigen und abgestorbene Zellen zu exfoliieren, was sie zu einer effektiven Methode für die Reinigung der zu Akne neigenden Haut macht.

Viele dieser Behandlungsmöglichkeiten werden vom Soderstrom Skin Institute angeboten und von hochqualifizierten Medizinern durchgeführt.

WAS SOLLTE ICH SONST NOCH WISSEN?

Während es wichtig ist, Akne richtig zu behandeln, gibt es die täglichen Spitzen, zum zu folgen, die Aufflackern ernsthaft verringern können. Kosmetik spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung und Kontrolle von Akne, und die Wahl einer Produktlinie, die die Haut eines Patienten ergänzt, ist wichtig. Es ist ideal für Einzelpersonen, ein Produkt zu verwenden, das besonders entworfen ist, um Akneaufflackern zu verhindern. Beim Schauen sollten Patienten nicht reizende Linien wählen, die wasserbasiert und ölfrei sind, wie z.B. Skin Dimensions Simply Beautiful Makeup.

Es gibt viele allgemeine Missverständnisse über Akne heraus dort. Hier sind einige Mythen und Wahrheiten, die helfen können, wenn man versucht, den Zustand zu verstehen.

"Schokolade essen lässt deine Haut ausbrechen."

Mythos: Schokolade und fetthaltige Lebensmittel haben sich als wenig bis gar keine Auswirkungen auf die Entwicklung oder den Verlauf der Akne erwiesen.

"Meine Haut muss schmutzig sein, weil ich Akne habe."

Mythos: Akne ist nicht eine Krankheit, die durch Schmutz verursacht wird und einige Einzelpersonen gehen zu den Extremen, wenn sie ihre Haut scheuern. Da die Ölschraube viel tiefer beginnt, ist dies wenig hilfreich und kann Ihre Haut sogar reizen.

"Nur Teenager bekommen Akne."

Mythos: Obwohl die Mehrheit der Patienten mit Akne sind Jugendliche, mindestens 10 Prozent der Akne-Patienten sind Erwachsene. Akne kann jeden betreffen und ist mit Hormonen verbunden, nicht mit dem Alter.

"Ich habe meine Akne von meinen Eltern bekommen."

Wahrheit: Vererbung spielt eine wichtige Rolle im Akneprozess. Größe und Aktivität der Öldrüsen werden von der DNA bestimmt. Wenn Ihre Eltern beide Probleme mit Akne hatten, sind Sie auch wahrscheinlicher, sie während Ihres Lebens zu erfahren.

"Stress kann sich auf Akne auswirken."

Wahrheit: Stress wurde direkt mit Aknefackeln in Verbindung gebracht. Akne kann auch durch Schlafmangel, Reibung, Reibung, übermäßiges Schwitzen und Picken oder Quetschen der verstopften Poren verschlimmert werden.

"Bestimmte Medikamente können Akne verursachen."

Wahrheit: Die Liste der Medikamente, die Akne verschlimmern, ist lang. Kortikosteroide in hohen Dosen bewirken eine Vergrößerung der Öldrüsen. Bestimmte hormonelle Medikamente, wie Testosteron und Progesteron in Antibabypillen, haben eine Tendenz zur Verschlimmerung der Akne. Andere erschwerende Mittel sind Lodide und Bromide, die in bestimmten Vitamin- und Mineralpräparaten, Beruhigungsmitteln, Asthmamedikamenten und Erkältungsmitteln, Phenobarbital und anderen enthalten sind.